famwest.de
  Logo FamWest Die Welt der historischen
und mittelalterlichen Zelte
FamWest Naturzelte
Schnelle Suche
Seite weiterempfehlenSeite weiterempfehlen

Material

"Baumwolle für alle - Alle für Baumwolle"

Nach langjährigem Experimentieren werden die FAM WEST Naturzelte aus Baumwollstoffen gefertigt, die sich nach unseren Erfahrungen bei Sommer- und Wintercamps am besten bewährt haben und bei welchen das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Laufend sammeln wir Erfahrungswerte bei Events in ganz Europa und halten stets Rücksprache mit unserer Kundschaft. Die Auswahl der Stoffe wie auch die Verarbeitung der einzelnen Zelte sind daher das Ergebnis einer langen Entwicklung.Alle unsere Stoffe sind imprägniert und gegen Schimmel behandelt.

Zur Zeit stehen drei verschiedene Baumwollstoffe zur Auswahl:

Standard Zeltstoff 300gr/m² Naturfarbe

+ 11 Grundfarben (soweit lieferbar)

Dieser Zeltstoff eignet sich besonders gut für Sommerlager, da die Zelte leicht genug sind, um von den Jungen und Mädchen selbst aufgestellt zu werden. ( Wer einmal ein 6m Tipi oder ein mittelgroßes Ritterzelt aus einem dicken Stoff aufgestellt hat, weiß wovon ich rede !) Außerdem sind Zelte aus diesem Stoff leichter zu verstauen und zu transportieren. Bei guter Behandlung halten auch solche Zelte bis zu zehn Sommer lang. Last but not least ist diese Stoffstärke äußerst attraktiv im Preis!!!

Starker Zeltstoff 360 gr/m² Naturfarbe

Ein widerstandsfähiger Stoff, abrieb- und reißfest. Für Zeltlager, die vom Frühjahr bis Spätherbst aufgestellt bleiben ist dieser Stoff besonders zu empfehlen. Durch seine Stärke ist er besonders wasser- und windabweisend und für Dauerbenutzung absolut geeignet. Für denjenigen, der auf eine verlängerte Lebensdauer des Stoffes angewiesen ist und auf einem reinen Baumwollstoff besteht, ist die 360 gr/m² Stoffstärke genau das Richtige !!!

Extra starker Zeltstoff 420 gr/m² Naturfarbe

Mischgewebe 50/50 BW+PES
Nichts für Puristen, die ein Kunstfaseranteil in Ihrem Zelt nicht dulden. Dafür ein absolutes Muß, für diejenigen die ihr Zelt das ganze Jahr aufgestellt lassen und die wunderbare Zeltatmosphäre auch durchwegs im Winter genießen wollen. Was die Lebensdauer und die Materialeigenschaften anbelangt ? hier gehen Sie keine Kompromisse ein und dem Stoff sieht man seine Abart keineswegs an. Extrem dicht gewebt und gut imprägniert hält dieser Stoff auch im schlimmsten Unwetter, Dauerregen, Schnee, Frost oder Hitze stand, wie sonst kein anderer. Wenn Sie ein Tipidorf oder ein Ritterlager planen, welches permanent betrieben werden soll, geht an diesem Material kein Weg vorbei. Für Ganzjahresbetrieb und Winterzelten besonders gut geeignet.

Ein Wort zu "Lebensdauer"

Nicht unbedingt das Material ist für die eigentliche Lebensdauer des Naturzeltes immer entscheidend, sondern die Art wie es behandelt wird. Alleine das Wort Zelt ist in heutiger Zeit im Zusammenhang mit unseren Erzeugnissen ein wenig irreführend. Sowohl die Indianer Tipis als auch die Ritterzelte waren für ihre Bewohner weitaus mehr als nur ein geschützter Schlafplatz. Es war sowohl das Wohn-, Ess- und Arbeitszimmer zugleich, als auch die Schule, das Rathaus und die Kirche. Es war - ein Platz zum Leben. Dementsprechend wurden diese mobilen Wohnstätte der Vorzeit behandelt. Ein Zelt war viel Wert und sein stolzer Besitzer hat es stets gehegt und gepflegt, sowie heute niemand sein Haus verfallen läßt. Die Indianer glauben, daß die runde Form der Wohnstätte eine besondere Kraft in sich birgt und seitdem sie Ihre Lebensweise aufgaben, auch diese Kraft verschwunden war, denn " ? there is no Power in squarehouses"
Unsere Zelte haben eine Seele und jede solche will gepflegt werden, sonst verkommt sie.